Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer, §14 BGB. Wir schließen keine Verträge mit Verbrauchern, §13 BGB.

Drehmeissel L für Zylinderkopfplanschleifmaschine
Drehmeissel mit Klemmfläche links. Referenznummer Caorle : 5399.0019

Artikelnummer: COM.UT0032


49,50 €

exkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (DHL Deutsche Post)

Lieferzeit: 1 - 3 Tage**



Drehmeissel L für Zylinderkopfplanschleifmaschine

Drehmeissel mit gelöteter Hartmetallspitze, zum Plandrehen von Aluminium-Zylinderköpfen.
Das günstige Standardwerkzeug, wenn sich die Investition für einen Wendeplattenhalter nicht rechnet.
75mm lang, 12mm Durchmesser.
Linke Seite abgeflacht gegen Verdrehung beim festspannen.

Warum haben die Werkzeuge eine einseitige Abflachung?
Dies hat zwei Gründe: Erstens dient die Fläche zum Klemmen, auf einer geraden Fläche lässt sich das Werkzeug besser spannen, als auf einem Radius.
Zweitens dient die Fläche als Verdrehsicherung. Durch die Klemmung zentriert sich das Werkzeug im vorgesehenen Winkel, Abweichungen der Arbeitsposition werden vermieden.

Warum haben die Werkzeuge manchmal 2 Ansenkungen?
Die Ansenkungen werden wichtig, wenn man mit der kombinierten Schleif-Dreheinheit arbeitet.
Die obere Ansenkung dient zur Klemmung in Arbeitsposition beim Drehen.
Die untere Ansenkung wird in Ruheposition verwendet, wenn das Werkzeug nicht benutzt wird und statt dessen mit der Schleifeinrichtung gearbeitet wird.

Warum sollte ich das Drehwerkzeug nicht einfach ausbauen, wenn ich es nicht benötige?
Die Schleif-Dreheinheiten sind ab Werk feingewuchtet. Hierbei ist das Werkzeug eingespannt.
Entfernen Sie den Klemmhalter, oder Drehmeissel, erzeugen Sie eine künstliche Unwucht, die sich negativ auf das Arbeitsergebnis und auch die Maschinenhaltbarkeit auswirkt.